Samstag, 21. Januar 2017

Mein neues Buch ist da: "Mein Bienengarten" - mit Verlosung

Ich kann es kaum glauben, aber jetzt ist es raus: Druckfrisch mit sonnigem Umschlag: "Mein Bienengarten", diese Woche erschienen im Ulmer-Verlag.


Mein Bienengarten. Bunte Bienenweiden für Hummeln, Honig- und Wildbienen. Elke Schwarzer. 2017. 128 S., 110 Farbfotos, kart. ISBN 978-3-8001-0870-1. € 16,90


Die Bienen schlafen zwar noch, aber es kann schon mit der Gartenplanung für einen summenden Garten angefangen werden. Neben Bienenportraits der selbst in Stadtgärten häufigeren Hummel- und Wildbienenarten gibt es im Buch Pflanzenempfehlungen ganz konkret abgestimmt auf besondere Bienenpersönlichkeiten, außerdem werden allgemein beliebte Bienenweiden vorgestellt.


Auch Lückenfüller sind dabei, für die man auch noch ein Eckchen findet, denn wir Gärtner beschweren uns ja immer über zu wenig Platz. Doch darunter sollen die Bienen nicht leiden. Außerdem gibt es allgemeine Tipps für eine bienenfreundliche Gartengestaltung.


Wie schon beim Erstling habe ich nahezu alle Fotos selbst gemacht, die meisten in meinem Garten. Ich habe mich aber auch in diversen Bielefelder Parks und Gärten herumgetrieben. Ich erspare euch jetzt die Bilder zum "Making Of" des Buches, denn viele Fotos sind unter menschenunwürdigen Bedingungen entstanden, oft mit einer gewalttätigen Rose im Rücken oder in anatomisch scheinbar unmöglichen Körperhaltungen. Für so manches Bild musste ich mich nämlich in abenteuerlichen Posen in der Botanik auf die Lauer legen oder im Spagat ins Staudenbeet hocken. Viele Verrenkungen und nasse Knie habe ich auf mich genommen, um Pelz- und Wollbienen auf Augenhöhe zu begegnen. Für die Sandbienen musste ich mich auf den Rasen schmeißen, um sie bei ihren grabenden Erdarbeiten zu erwischen.





Aber ich hab's gern gemacht, denn die Bienchen sollten natürlich möglichst sympathisch rüberkommen auf den Bildern - und Sympathie haben die heute mehr nötig denn je. Da ist ein bisschen Stretching im Staudenbeet zu verschmerzen, schließlich ist es für den guten Zweck.

Apropos Stretching: Leider hatten die Schenkelbienen Verspätung und sind quasi erst nach Redaktionsschluss in meinem Garten zum allerersten Mal aufgetaucht - eine Weltpremiere am Gilbweiderich. Daher fehlen sie jetzt leider im Buch. Aber ansonsten ist das Who-is-Who der häufigeren Gartenbewohner mit dabei.

Die netten Mitarbeiterinnen des Ulmer-Verlages haben Großartiges geleistet und das Layout mit gezeichneten Bienchen und Blümchen liebevoll dekoriert. Auch die Umschlaggestaltung ist richtig frisch und fröhlich geworden.

Wenn ihr ein Exemplar von "Mein Bienengarten" gewinnen möchtet, dann hinterlasst hier einen Kommentar bis zum 27.1.2017 und ihr seid bei der Verlosung dabei!

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich habe Dein letztes Buch gelesen und fand es sehr interessant. Als Hobbyimkerin würde ich mich sehr über das Bienenbuch freuen.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zu diesem sehr ansprechend aufgemachten Buch. Die Rezension und Kurzdarstellung auf dieser Seite habe ich mit Vergnügen gelesen und die Fotos motivieren mich sehr. Mein Vater war Imker. In der letzten Zeit denke ich immer wieder mal darüber nach, ob ich es nicht auch mal mit der Imkerei versuche. Aber unabhängig davon bin ich gerade mit der Planung des nächsten Gartenjahres befasst. Und da wäre dieses Buch sicher eine Hilfe. Ich wünsche dem Buch viele Leser und der Autorin den gewünschten Erfolg.
    Herzliche Grüße
    Marie Christine Wyrsch

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch ist nicht nur etwas für mich, sondern auch für meinen Imkerfreund, der dieses honiggoldene Handwerk seit 3 Jahren betreibt. Und ich werde das nicht nur für mich erstehen, sondern auch für ihn, das ist mir die Sache mit den Bienen wert. Wenn also nicht 2x, so dann doch zumindest ein Mal soll Dein Buch unsere Gärten zu einem Ort für Bienen-Wellness werden. Toll, ich freu mich so oder so über diese Buch.
    Gruß
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke, Du bist ja so unglaublich schnell, schon wieder ein neues Buch, ich freue mich sehr und gerade über dieses Thema.
    Toll, dass Du darüber schreibst, herzlichen Dank.
    LG Cordula

    AntwortenLöschen
  5. Imkerei im Bienengarten Daniela Ehm21. Januar 2017 um 13:53

    Der Titel alleine spricht mich schon an.... ich habe eine kleine Imkerei hier in meinem Bienengarten, aber auch einige Wildbienen, die dort nisten. Jedes Jahr pflanze ich wieder neue bienen-und insektenfreundliche Pflanzen/Blumen aus. Für heuer hab ich schon das Saatgut für Zaunwicken, Goldmelisse, Borretsch und Silphie hier ����������.
    Ich freu mich schon auf den Frühling....und vielleicht auch auf dieses wunderschöne Buch?
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Die Vorfreude auf den Frühling wächst mit diesem Buch! Vielen Dank!!
    Herzliche Grüsse aus Zürich
    Eva

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elke,
    ich gratuliere zu deinem zweiten Buch...ein wichtiges Thema und eine interessante Ergänzung zu dem ersten über die heimischen Pflanzen. Das Layout finde ich so frisch und ansprechend ... und macht schon Lust auf Frühling. ;-)
    Ein entspanntes Wochenende,
    viele Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    herzliche Gratulation zum neuen Buch! Ich bin gerade dabei, meinen Garten umzuplanen und da wäre bienenfreundliche Inspiration eine große Hilfe :-)

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elke, schon lange lese ich Deinen Blog, da mich die Idee, naturnah und günstig zu gärtnern, begeistert und ich das schon lange, bevor ich deinen Blog fand, versuchte...
    So bin ich immer auf der Suche nach bienenfreundlichen, einheimischen Pflanzen und es scheint doch ganz gut zu funktionieren, da wir sehr viele Solitärbienen im Garten haben. Aber gerne würde ich mehr über die einzelnen Bienen und "passenden" Pflanzen erfahren - und nicht zuletzt gerne Deine Fotos groß und in einem Buch anschauen. Deine Bilder auf dem Blog machen schon Vorfreude...
    Liebe Grüße Jonna

    AntwortenLöschen
  10. Weiß gar nicht welches Datum wir haben. Liege mit Grippe �� im Bett. Habe die interessante Vorschau gelesen. Die Verrenkungen für die Bilder haben sich schon gelohnt und das macht schon Lust auf mehr.
    In diesem Sinne wünsche ich viel Erfolg mit regem Buch Verkauf.
    Grüße
    Christoph Elmer

    AntwortenLöschen
  11. Eigentlich müsste zumindest ein Bild Dich zeigen, unter welchen Bedingungen Du die Bilder geschossen hast!!! Haha...
    Deine Vorschau macht auf jeden Fall Lust auf mehr!!! Bienen sind auf jeden Fall ein interessantes Völkchen und wer weiß, vielleicht beschäftige ich mich irgendwann ja mal näher damit.
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Photos! Ich frage mich immer, welche Bienen und Hummeln auf der Phacelia im meinem Garten sitzen und freue mich an dem Summen und Brummen...

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Elke,
    deine Bilder hier sind ganz zauberhaft, und wenn man dann noch liest, was du beim "Making of" auf dich genommen hast, dann weiß man das Buch auch richtig zu würdigen. Ich möchte gerne an der Verlosung teilnehmen. Bisher haben wir nämlich regelmäßig mehr Wespen als Bienen im Garten. Ich kann aus deinem Buch sicher noch eine Menge lernen.
    Herzliche Grüße
    die Mainzauber-Elke

    AntwortenLöschen
  14. Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Exemplar. Die Fotos sind toll!
    Nur zu gerne hüpfe ich in deinen Lostopf...
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  15. Ja, Wahnsinn, schon wieder ein Buch, das ist ja toll.
    Und Bienengärten sind ja sehr wichtig.
    Nun bin ich also im Lostopf....
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Elke
    Herzlichste Gratulation zu Deinem Buch.
    Da hüpf ich doch gerne ins Lostöpfchen.
    Ein gemütliches Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Für so ein schönes Buch hast du jeglichen Kommentar verdient! Glückwunsch, liebe Elke! Gern hüpfe ich ins Lostöpfchen und stelle mir dabei deine Fotografinnenakrobatik vor.

    Beste Grüße
    Xenia und ihre aktuellen und zukünftigen Bienen

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Elke,
    herzlichen Glückwunsch zum tollen Buch....
    Was für traumhafte Bilder......
    Ich bin letztes Jahr auch hinter unsere Bienchen hergetobt aber solch
    schöne Bilder habe ich nicht bekommen.
    Dein Buch hört sich super interessant an.....Da mein Mann Imker ist und ich msnchmal assistiere finde ich es von "Berufswegen" sehr gut.
    Mann tut ja was man kann für seine Bienchen und lernt nie aus.
    Gerne hüpfe ich in dein Lostöpfchen.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Elke,
    herzlichen Glückwunsch zum Erscheinen Deines neuen Buchs. Die Bilder sehen schön aus und ich bin wirklich neugierig auf das Buch. Deswegen nehme ich an der Verlosung teil.
    Viele liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  20. What a fantastic garden! Beautiful photos, Elke! Greetings from Montreal, Canada. :)

    AntwortenLöschen
  21. Bei dieser Verlosung bin ich sehr gerne dabei! Ich habe schon viele Pflanzen die die Bienen mögen bei mir im Garten und bin sehr gespannt auf das Buch. Da gibt es bestimmt noch mehr Ideen.

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  22. ...das sieht nach einem schönen und interessanten Buch aus...dein großartiger Einsatz für die Fotos hat sich gelohnt...gerne würde ich mehr darüber lesen, was ich in meinem Garten tun kann, um den Bienen freundlich zu sein,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  23. Was für tolle Fotos! Mich würde ein Making-of-Post schon sehr interessieren (Kameraausrüstung und wann man die schönen Models am besten antrifft).
    Ach ja, und in den Lostopf möchte ich natürlich auch...
    Liebe Grüße aus Theesen, Britta

    AntwortenLöschen
  24. Wenn das Buch but halb so gut ist wie der Einführungstext ist es super. Ich würde mich sehr freuen es für mich und meine halbgroßen Assistenten zu gewonnen.

    Grüße aus der Eifel,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Elke,
    herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch. Da kannst du stolz drauf sein. Und die Bienen, die haben es wirklich verdient. Ich wünsche dir viel Erfolg.
    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
  26. Wunderbare Bilder sind dir da gelungen...
    wenn auch immer mit ganzem Körpereinsatz.
    Ich schaue mir dein neues Buch auf jeden Fall
    in der Bibliothek an-
    freu mich schon drauf!
    Liebe Grüße
    Vita

    AntwortenLöschen
  27. If I lived in Europe I would buy your book.
    Wonderful photos!

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Elke,zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zur Büchveröffentlichung. Die Bilder die du uns hier zeigst sind schon sehr vielversprechend und machen Lust auf mehr.
    Bei dieser Berlosungg bin ich sehr gerne dabei.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  29. Eigentlich habe ich das fast geahnt, dass du noch ein Buch über dieses Thema schreiben wirst....ich freue mich so, dass es nun ein Buch über Wildbienen gibt, denn ich kenne mich nur ansatzweise damit aus. Zum Beispiel hat sich die Holzbiene in Freiberg eingefunden und das war schon besonders, weil es dort eigentlich zu kalt ist. Dafür ist die Gehörnte Mauerbiene dort richtig heimisch.
    Gratulation und alles Gute, dass das Buch auch so ein Erfolg wird, wie das erste....und natürlich würde ich es gerne bei mir auf dem Blog vorstellen. Über meinen neuen Garten gibt es ja noch nicht so viel zu berichten...und ich muss erstmal einiges pflanzen und säen, damit die Bienen wieder kommen.
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  30. Dein neues Buch sieht sehr interessant aus! Wir haben einen großes Garten u. a. mit vielen Obstbäumen und versuchen schon länger, Gutes für unsere Bienenarten zu tun. Deshalb würde ich Dein Buch gerne gewinnen, um nützliche Tipps und Hilfe zu bekommen.
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  31. wie gut dass jetzt ein richtiges buch aus deinem akrobatischen fotografieren geworden ist ! möchte es gerne jetzt durchblättern, besonders wo der winter kaum noch insekte zeigt aber nach jedem sonnenschein können die köpfe der pflanze wieder hoch stehen ;) dein erstes buch scheint auch sehr sehr interessant zu sein !
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Elke, es ist schön, dass Du dein neues Buch den Bienen widmest. Das war sicherlich auch sehr lehrreich für dich, während du es geschrieben und fotografiert hast. Ich möchte in diesem Jahr auch einen großen Teil meines Gartens bienengerecht umbauen, habe allerdings auch noch keinen genauen Plan dafür, da muss ich demnächst ran. Ich möchte viel mit Wildstauden umsetzen, ganz nah an den Wiesen der Bauern ... mal schaun was daraus wird. Wenn Du also nicht weisst wohin mit dem Gewinnerbuch, dann ist es bei mir sicherlich ganz gut investiert. Aber ich gönne es auch jeder anderen Bewerberin von Herzen!
    Sei lieb gegrüßt und hab einen schönen Sonntag. GlG von Marion

    AntwortenLöschen
  33. Hey, gratuliere Dir und Deinem Verlag. Das schaut wirklich toll aus und alle meine Daumen sind gedrückt, für einen guten Verkauf. Lach, und ich dachte mal, es gäbe nur "Die Biene" (hihi, nein, nicht die Biene Maja... ein bisschen weiter bin ich dann doch schon in meiner Entwicklung)... okay, nun bin ich schlauer und Du hast mich schon neugierig gemacht.
    Einen dicken Knuddler an Deine Nähstuhlbesetzerin ;o).
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  34. Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Buch.
    Ich würde es sehr gerne lesen.

    LG

    freiwelt(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  35. Erstmal herzlichen Glückwunsch, liebe Elke, zum Zweitwerk! Die Fotos sind schon mal toll und machen neugierig auf das Werk.

    Da ich keinen Rasen, sondern 'nur' einen Staudengarten mit Sträuchern und einem riesigen blühenden Efeubaum in seiner Altersform mittendrin habe, wo immer etwas blüht und immer etwas summt und brummt, ich aber zu meiner Schande gestehen muß, dass ich die einzelnen Besucher nicht richtig kenne bzw. auseinanderhalten kann, käme mir so ein Ratgeber genau richtig.

    Deshalb hüpfe ich mal in den Lostopf. Man kann ja nie wissen. Wunder geschehen immer wieder.

    Viel Erfolg für das Buch, einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  36. Wir haben letzten Herbst nach Umzug einen neuen Schrebergarten übernommen und wollen noch einiges umgestalten, da würden wir uns über Inspiration freuen.

    Die Fotos auf dem Blog machen Lust auf mehr!

    Viele Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Elke, herzliche Gratulation zu Deinem Buch. Es bestimmt ebenso toll wie das erste. Die Bienen müssen ohnehin mehr in den Fokus rücken.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Elke,
    es ist bestimmt wieder ein schönes Buch genau wie dein Erstes. Und zu dem Thema schreibst du ja auch oft im Blog und es ist ja auch ein wichtiges Thema.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  39. So ein schönes Bienenbuch, das würde ich gern lesen!Ich bewundere die Imker sehr,wie sie mit den Tierchen umgehen und die Wildbienen sumsen hier im Garten so rum, aber leider kenne ich nicht eine mit Namen..
    LG JO
    ( hannl ät web punkt de )

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Elke,
    herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung! Als Wildbienenliebhaberin werde ich das Buch gerne lesen (und würde es auch gerne gewinnen :-)).
    LG, Ulla

    AntwortenLöschen
  41. Wunderschön. Ich suche immer Inspirationen, um den Garten bienen- und insektenfreudig zu gestalten, gehört doch die Natur in all ihren Facetten einfach dazu. Und es ist einfach immer wieder schön, den Kindern Neues zeigen zu können. Deshalb hüpfe ich ins Töpfchen.
    Annett S. aus B.

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Elke,
    herzlichen Glückwunsch zu neu erschienenen Buch! Dein anderes Werk steht auf meiner Haben-Will-Liste, so versuche ich bei diesem zunächst mal mein Glück in der Lostrommel.
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  43. ... die Fotos sind wundervoll, in obige Vergissmeinnicht-Besucherin habe ich mich schon gleich wieder verliebt :-)
    Herzliche Grüße von Herstellungsseite und daher natürlich nicht in den Lostopf-Hüpferin,
    Silke

    AntwortenLöschen
  44. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Buch.
    Ich bin begeistert und hüpfe noch schnell in den Lostopf.
    Viele Grüße
    frl. erpaufee

    AntwortenLöschen
  45. Wunderbar. Ich habe letztes Jahr angefangen den Garten bienenfreundlicher zu machen. Das Buch wäre die optimal Ergänzung.

    Viele Grüße, Cora aus D.

    AntwortenLöschen
  46. Würde mich sehr freuen und wünsche einen schönen Wochenbeginn

    Ich folge auf Facebook unter meinem Namen Monika Dalmatiner-Prinz
    dalmatiner@gmx.at

    AntwortenLöschen
  47. Ich habe dieses tolle Buch gleich auf meine Wunschliste gesetzt, probiere aber gerne noch mein Glück bei der Verlosung.
    LG und viel Erfolg!
    Elke Falk

    AntwortenLöschen
  48. Ein Buch über Bienenweiden ist ja super. Im Frühjahr zieht das erste Bienenvolk in den Garten ein und da können ein paar professionelle Tipps zur bienenfreundlichen Gestaltung des Gartens nicht schaden.
    Ich würde mich sehr über das Buch freuen.

    AntwortenLöschen
  49. Wow, so viel Interesse!!! Das freut mich ganz außerordentlich, liebe Elke!!! Einmal für Dich selbst - allerherzlichsten Glückwunsch!!!
    ...und für die Bienchen freut es mich allemal...denn das ist ein Bereich da können und m ü s s e n wir unbedingt handeln!!!
    Ich drück die Daumen!!!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  50. Herzlichen Glückwunsch zum 2. Buch ! Ich baue gerade ein Dosen-Bienen-Hotel, da kommt das Buch ja wie gerufen- und weil ich schon zur Garten- Umbauphase Dein 1. Buch kaufen "musste", wird es ja vielleicht diesmal was mit dem Gewinn.
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  51. Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung deines Buches!
    Gerne möchte auch ich an der Verlosung teilnehmen. Auch wenn mein Garten recht klein ist, können auch hier mehr Bienen nicht schaden...würde mich sehr freuen wieder etwas dazu lernen zu können.
    Deine Fotos sind wirklich traumhaft schön und ich habe richtig Lust auf Sommer bekommen :-)
    LG Marie

    AntwortenLöschen
  52. Ersteinmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch! 😃 Mein Mann baut gerade an einem Insektenhotel und auch ich plane gerade welche Blumen und Stauden ich neu Pflanze so dass die Bienen möglichst lange etwas davon haben.
    Viele Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  53. Endlich ein Buch über bienenfreundliche Pflanzen! Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung! Als Imkerin und Landschaftsgärtnerin freue ich mich, meinen Bienengarten mit interessanten, neuen Ideen zum "Best feeding place in town" auszubauen!
    Honigsüße Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  54. Auch von mir: Herzlichen Glückwunsch! Es kann nicht genug Hilfe für Bienen geben.
    Liebe Grüße
    Weißnase

    AntwortenLöschen
  55. Ein tolles, garantiert interessantes Buch! Ich würde es sehr gern gewinnen, damit ich mich genau informieren kann, welche Bienen es gibt und welche Pflanzen sie vielleicht bevorzugen, so das wir den Garten Bienenfreundlich gestalten können.

    AntwortenLöschen
  56. Bei den Sandbienen hat es mich gerissen - jetzt weiß ich endlich wer da so eifrig die vielen Löcher in dem lehmigen Boden neben unserem Teich gräbt. Eine ganze Kommune lebt dort... ich würde gern mehr über die pelzigen Überflieger lernen!
    glg Gabi aus Österreich

    AntwortenLöschen
  57. Aber natürlich hätte ich gerne dein neues Buch! Und so stelle ich mich ganz brav ganz hinten an. Wer weiß - vielleicht bringt mir das Glück und erspart mir den Weg in die Buchhandlung. Obwohl - eine richtige Strafe wäre das nicht gerade ;)
    Herzliche Grüße Anne majoRahn

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Elke,
    herzlichen Glückwunsch, denn da bist Du ja wirklich in Deinem Element zwischen Bienchen und Blumen! Aber ich hoffe, dass es in nächster Zeit doch noch den Post zum Making Of gibt, denn der ist für mich ebenso spannend wie das End-Produkt ;-)
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  59. Hallo Elke,
    da schaut man mal ein paar Tage nicht und verpasst fast sich noch schnell für die Verlosung einzutragen :-)
    Tolle Fotos- ich hab meist nur noch die wackelige Pflanze drauf.
    Ich brauche unbedingt noch ein paar Tipps für den Schatten und würde mich sehr über Dein neues Buch freuen.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  60. Oh, liebe Elke,
    wie schaffst du das nur alles!
    Das ist ja toll! Hoffentlich bin ich noch nicht zu spät :-)
    Aber ich schau schon mal im Internetz - wo ich es bekommen kann.
    Denn haben muss ich es unbedingt :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  61. Oh, wie schön..... haben will ;-)!!!

    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  62. Die Bienen machen scheinbar überall die Runde. Ich habe mir schon den Bieneninformationskurs bei uns im Wildpark vermerkt und liebäugelt mit einem eigenen Volk. Aber zuerst muss ich mich bilden! Also bin ich gespannt auf dein Buch! Super!

    AntwortenLöschen
  63. Schade, das habe ich jetz wohl verpasst!
    Dabei hätte mich das Thema wirklich SEHR interessiert!
    Trotzdem Glückwunsch zum neuen Buch, da muss ich wohl mal in der Bücherei stöbern gehen ;-)
    Viele liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  64. Zwei Tage verbringe ich nun schon auf deinem Bog und ich bin noch nicht ganz durch. Ich möchte dieses Jahr unseren Garten neu anlegen und suche nach Inspiration und die glaube ich dabei dir gefunden zu haben. Witzig finde ich das du quasi schon fast in der Nachbarschaft wohnst naja ein paar km liegen schon dazwischen aber nicht der Rede wert, von den Paderquellen ist es nicht weit nach Bielefeld quasi einen Katzensprung entfernt.
    Lg Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sylvia,
      herzlich willkommen hier! Ich arbeite ganz bei dir in der Nähe! Vielleicht sollte ich mal über die tollen Staudenbeete in der Paderborner Innenstadt berichten!
      VG
      Elke

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...